Weihegebet des heiligen Maximilian Kolbe

O Immaculata, Königin des Himmels und der Erde, Zuflucht der Sünder, Mutter der Barmherzigkeit und unsere geliebteste Mutter! Ich unwürdiger Sünder werfe mich zu deinen Füßen nieder und bitte dich flehentlich: Nimm mich ganz und gar als dein Gut und dein Eigentum an. Mach mit mir, was dir am meisten gefällt: mit allen Fähigkeiten meiner Seele und meines Leibes, mit meinem ganzen Leben, mit meinem Tod und meiner Ewigkeit. Wenn du es willst, so gebrauche mich auch, um das auszuführen, was von dir geschrieben steht: „Sie wird das Haupt der Schlange zertreten“ und: „Du allein hast alle Irrlehren auf der ganzen Welt zunichte gemacht.“ Lass mich in deiner unbefleckten und barmherzigen Hand ein geeignetes Werkzeug sein, um so viele abgeirrte und laue Seelen zu deiner Verehrung zu führen und auf diese Weise das milde Königtum des heiligsten Herzens Jesu so weit wie möglich zu verbreiten. Wo du eintrittst, da erflehst du die Gnade der Bekehrung und der Heiligung, denn durch deine Hände gelangen alle Gnaden vom Heiligsten Herzen Jesu zu uns.

Würdige mich, zu loben dich, heilige Jungfrau!

Gib Kraft mir wider deine Feinde!

_____________________________________________________

Gebetskarten “Beten mit den Heiligen” hier bestellen.

Mehr Informationen zu Maximilian Kolbe hier.

One Reply to “Weihegebet des heiligen Maximilian Kolbe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.